Alarmkette

Die Initiative hat sich zum Ziel gesetzt, auf extremistische Aktionen zu reagieren und diesen einen friedlichen Widerstand entgegenzusetzen. Hierzu soll eine Alarmkette gebildet werden, um im Falle einer extremistischen Aktion eine schnelle Reaktion gewährleisten zu können. Die Weitergabe der Informationen soll per E-Mail bzw. auch per Handy erfolgen. Wenn auch Sie Teil einer solchen Alarmkette sein möchten und bereit sind, schnell Informationen an andere weiterzuleiten, nehmen wir Ihre Daten gerne in unsere Datenbank auf. Wir versichern Ihnen, Ihre Daten ausschließlich zur Übermittlung von Informationen zur Initiative zu nutzen und sie nicht an Dritte weiterzugeben.

Bitte kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

Sie möchten Ihre Daten nicht freigeben, möchten jedoch trotzdem über aktuelle Aktionen und Projekte informiert werden? – Dann abonnieren Sie die Facebook-Seite „Wir sind Freiberg”. Dies setzt voraus, dass Sie über ein eigenes Konto bei facebook verfügen.


Veranstaltungen

1. Vortrag am 3. Mai: "Fit für das Vereinsjahr 2017! - Rüstzeug für die Arbeit im Verein"

Beginn: 17 Uhr, Ort: Hörsaal Deutsches Brennstoffinstitut, Halsbrücker Straße 34, Freiberg
Inhalte: -Grundzüge des Vereinsrechts, -Haftung im Ehrenamt, -Professionell als ehrenamtlich tätiger Vorstand im gemeinnützigen Verein, -Anforderungen an die aktuelle Satzungsgestaltung, -Stiftungsaufrufe, -Wettbewerbe


2. Stadtradeln 2017

Auch in diesem Jahr beteiligt sich Freiberg wieder an der bundesweiten Aktion Stadtradeln, einer Kampagne des Klimabündnis zum Klimaschutz und zur Förderung des Radverkehrs. Vom 29. Mai bis 15. Juni 2017 können für Freiberg wieder ordentlich Radkilometer gesammelt werden.


3. Regionalkonferenzen zur nachhaltiger Entwicklung in Sachsen am 15. Juni 2017

Ort: Hörsaal Deutsches Brennstoffinstitut, Halsbrücker Straße 34, Freiberg
Themenschwerpunkte: -Erneuerbare Energien und Elektromobilität, -multimodale Mobilität in der Fläche, -Tank oder Teller – lokale und globale Konkurrenzen in der Landnutzung, -Stärkung von bürgerschaftlichem Engagement